Vernetzungsprojekt des Wissenschaftsladen Dortmund e.V. seit 1991

26. Apr '05

Free! Internet-Access per Modem - Status

Einwahl per Modem?

Ja, das gibt's noch.. Viele werden es nicht mehr kennen, aber bis vor einigen Jahren war es üblich sich per Telefonverbindung/ISDN bei seinem Provider einzuwählen um "ins Internet zu gehen". Mit der weiten Verbreitung von DSL Anschlüssen hat die Nutzerbasis der Modem-Einwähler auch bei Free! abgenommen.

Viele Leute können aber keine 30-50 EUR im Monat für einen DSL Anschluss aufbringen und somit ist die Einwahl per Modem für sie eine Möglichkeit preiswert ins Netz zu gelangen.

Probleme mit der Einwahl - Status

Seit einiger Zeit beobachten wir Instabilitäten unseres Access-Servers. Diese äussern sich in sporadischen Reboots (Absturz-Neustart) und dem Effekt, dass Nutzer, die sich bei uns eingewählt haben, manchmal "aus der Leitung fliegen" - sich neu einwählen müssen. Wir vermuten mittlerweile, dass es sich um ein Hardwareproblem handelt, da der Server für die Einwahl schon einige Jährchen auf dem Buckel hat.

Um das Problem in den Griff zu bekommen haben wir uns nun einen Ersatzserver beschafft, der innerhalb der nächsten zwei Wochen in Betrieb gehen wird. Hoffen wir mal, dass es das war. Update: da wir fast gleichzeitig 3 Änderungen durchgeführt hatten ("neue" hardware, neue software darauf (IOS mit hinterhältigem bug), anderer Telekom-Provider) war es etwas zäh, die dann auftauchenden Probleme zu knacken. Dank geduldig testender User und der Werktätigen von Versatel funktioniert die Einwahl jetzt wieder super.

Perspektivisch

Wir würden es begrüssen, wenn die Einwahl bei Free! per Modem mehr genutzt würde. Wie bereits erwähnt, ist sie bei sparsamem Umgang mit dem Medium Internet sehr viel günstiger als ein DSL Anschluss. Viele wollen keine Datenberge saugen, sondern lediglich ab und zu mal ein wenig surfen und schauen, ob neue Mails angekommen sind..

Mittlerweile gibt es auch Telefonanbieter, die bestimmte Tarife bieten, wo man zu bestimmten Zeiten oder Tagen unbegrenzt telefonieren kann, ohne das weitere Kosten anfallen. Es gibt auch Angebote, wonach das Telefonieren im Ortsnetzbereich kostenlos ist und der Telefonkunde lediglich einmalige Pauschalzahlungen im Monat leistet.

Auch solche Tarife machen sicher die Einwahl per Modem ins Internet für viele interessant, denn in bestimmten Zeitfenstern entstehen dadurch für die Modemeinwahl ins Internet keine weiteren Kosten.

Wer sich für die Einwahl per Modem bei Free! interessiert, kann uns gerne zur Thematik fragen, wir helfen gerne weiter!

Geschrieben von Admin in Artikel