Vernetzungsprojekt des Wissenschaftsladen Dortmund e.V. seit 1991

Dienste

Folgende Dienste können über FREE! genutzt werden

FREE! Mailpostfach

FREE! User können eine Mailadresse mein_name@free.de mit mehreren Alternativmailadressen (Mail Aliase) nutzen. Das zugehörige Mailpostfach hat 200MB Kapazität (wahlweise größer). Sicherer Mailversand (smtp-auth+tls) und Empfang (pop3-ssl/imap-ssl) erfolgt über unsere Server. Der Zugriff auf das Mailpostfach per Webmail Interface ist auch möglich. Eingehende und ausgehende Mail filtern wir auf Schadsoftware (Viren, Trojaner) vor, genauso wie auf unerwünschte Werbemails (Spam).

Mailpostfach unter eigener Domain

Mailversand und Empfang ist auch unter eurer eigenen Domain möglich. Hierzu sollte die Domain auf unsere Nameserver delegiert sein, oder aber über uns registriert worden sein.

XMPP (Jabber)

Alle @free.de Mailadressen (und Mail Aliase) sind automatisch auch XMPP-Adressen, mit denen ihr im FREE! Netz und anderen Netzen chatten könnt.

Datei-Depot

Ins Depot können FREE! User Dateien hochladen, die zB. zu groß sind, um per Mail verschickt zu werden. Der Download Link kann dann zB. per Mail weitergegeben werden.

Webspace

Nutzern von FREE! steht eine Webhosting-Umgebung unter Apache2, PHP5 und MySQL5 zur Verfügung. Der Zugriff auf den Webspace erfolgt per FTP-SSL/TLS Protokoll. Somit wird das FTP Kennwort abhörsicher übertragen.

Domains

Über den Wissenschaftsladen Dortmund können wir für euch Internetdomains registrieren lassen, und auch technisch betreiben. Wenn ihr bereits eigene Internetdomains nutzt, können wir die ganz freundlich übernehmen ;-) und für euch zu uns verlagern lassen.

Mailinglisten

FREE! bietet allen Teilnehmern die Nutzung von öffentlichen und geschlossenen Mailinglisten an. Hier setzen wir die Opensource Software Mailman ein, welche die vollständige Verwaltung der eigenen Mailingliste per Webinterface ermöglicht. Mailinglisten können auch archiviert und über Suchmaschinen dem Internet bekanntgemacht werden, falls erwünscht.

Housing / Rackspace

Wir haben auch noch ein wenig Platz für Serverhardware. Wer seinen eigenen Server klimatisiert und mit Ökostrom gefüttert unterbringen möchte kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Damit die Hardware in den Schrank passt, sollte sie ein Einbaumaß von 19“ und max. 2U Höhe haben. „Stromfresser“ sind bei uns selbstredend nicht so gerne gesehen. Wir entscheiden im Einzelfall, ob eure Hardware hier unterkommen kann.

faq.free.de

Konkrete Infos zum Umgang mit Mail, Web etc. bei FREE! gibt es unter faq.free.de

Übliche monatliche Spendenhöhen für die bereitgestellten Dienste sind erfahrungsgemäß in etwa

  • 8.- bis 50.- EUR für eine Website (klein bis sehr groß)
  • 3.- bis 15.- EUR für ein Mailpostfach (je nach Kapazität)
  • 3.- EUR für eine registrierte Domain (Mittelwert)
  • 5.- bis 20.- EUR für eine Mailingliste (weniger Teilnehmer / hunderte Teilnehmer)

Das sind aber nur ungefähre Schätzungen. Wenn wir in etwa wissen, welche Dienste (und vor allem in welchem Umfang) ihr nutzen möchtet, können wir abschätzen, welche Spendenhöhe für das FREE! Projekt angemessen und kostendeckend wäre. Diese Abschätzung könnt ihr dann als Richtwert für eure Spenden nehmen.

Was wir auch noch machen

Wir betreiben einen Telefonieserver. Den dürfen wir jedoch nur für vereinsinterne Zwecke nutzen.

Damit können wir

  • (natürlich) miteinander telefonieren - auch mit mehreren Personen gleichzeitig
  • Anrufe weiterleiten
  • Faxe empfangen – die werden als pdf per Mail weitergeleitet
  • Anrufe beantworten lassen – Eingehende Anrufe werden als Audio-Datei (.ogg) an ein Mailpostfach geschickt. Der Ansagetext kann jederzeit telefonisch geändert werden.